21.10.2013, 17:00 Uhr

Durch einen Unfall bedingt, wurde ich im August dieses Jahres rechts oberschenkelamputiert. Eine gute Bekannte hatte mich auf die GANYMED Unterarmgestützen (UAG) aufmerksam gemacht.

Leider hat mein Sanitätshaus die GANYMED nicht nach Montageanleitung zusammen gebaut, und hat die Montageanleitung auch nicht an mich ausgehändigt. So kam es, dass bei einem Sturz das Unfassbare passierte: Knack, ein Riss in Höhe der Armspange. Bei meinem Sanitätshaus habe ich die UAG reklamiert, 14 Tage keine Reaktion. Dann habe ich mich auch mit Frau Ostertag in Verbindung gesetzt. Erst hier habe ich erfahren, dass der Riss dadurch entstanden ist, dass die UAG unsachgemaäß montiert wurden. Darüber habe ich mich sehr geärgert. Mit dem Sanitätshaus habe ich nun kein großes Vetrauenverhältnis mehr. Frau Ostertag hat mir sehr schnell und unbürokratisch geholfen. Das nenne ich einen super Service. Jetzt habe ich ein neues Paar GANYMED und habe sie auch selbst gemäß Montageanleitung zusammen gebaut. Die halten jetzt!

Eines ist sicher: die GANYMED werde ich weiter empfehlen, das Sanitätshaus nicht (und das ist kein kleines Sanitätshaus).