Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Alle Preise und Lieferfristen sind unverbindlich und frei bleibend. Als Auftragsbestätigung gilt unsere Rechnung. Die Preise gelten ab Versendungsort ausschließlich Versicherung plus Versandspesen, sofern nicht etwas anderes vereinbart ist. Die Berechnung der Mehrwertsteuer erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Regelung. Wir sind berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen und diese getrennt abzurechnen.

 

Wird die Erfüllung unserer Lieferverpflichtung bei uns oder unseren Lieferanten durch Umstände, die wir mit der uns zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden können - z. B. bei höherer Gewalt, Aussperrung, Streik, Betriebsstörung, Materialmangel etc. - ganz oder teilweise unmöglich gemacht, verzögert oder wesentlich erschwert, sind wir berechtigt, unter Ausschluss von Schadenersatzansprüchen vom Vertrag zurück
zu treten oder die Lieferfristen angemessen zu verlängern.

 

Alle unsere Sendungen werden von uns auf Rechnung des Bestellers gegen Transportrisiken versichert, sofern nichts Gegenteiliges vereinbart ist. Bei Transportschäden oder Verlust ist ein post- und bahnamtlicher Befund, bzw. eine entsprechende Erklärung des Spediteurs vor Übernahme der Sendung aufnehmen zu lassen und unverzüglich an uns zu übermitteln.

 

Die Ware gilt ab Versendungsort als verkauft, wenn der Vertrag nichts anderes über die Art des Verkaufs bestimmt. Die Gefahr geht, falls keine anders lautende Vereinbarung getroffen wird, mit der Absendung der Ware oder nach der Meldung deren Abholbereitschaft auf den Besteller über.

 

Zahlungen werden stets auf unsere ältesten fälligen Forderungen verrechnet.

Bei Überschreitung der Zahlungsfrist werden, ohne dass es eines Hinweises hierfür bedarf, Mahngebühren - bei höheren Beträgen auch Verzugszinsen in Höhe von 8% - berechnet. Wechsel, Schecks und sonstige Zahlungsmittel werden nur erfüllungshalber entgegen genommen. Für diese Zahlungsmittel gilt der Tag als Zahlungseingang, an dem die Ganymed GmbH über den Betrag verfügen kann. In jedem Fall gehen die Diskont- und Einzugsspesen sowie sonstige Kosten der Zahlung zu Lasten des Käufers.

 

Die Ware bleibt unser Eigentum bis zur Erfüllung sämtlicher, uns aus der Geschäftsverbindung zu dem Besteller zustehender Ansprüche. Der Besteller ist - jederzeit widerruflich - zum Weiterverkauf der Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsgang gegen Barzahlung berechtigt.

 

Der Besteller tritt schon jetzt seine künftigen Kaufpreisforderungen mit Nebenrechten aus dem Weiterverkauf der Vorbehaltsware an Ganymed GmbH ab. Bis auf Widerruf ist der Besteller zur Einziehung abgetretener Kaufpreisforderungen berechtigt. Alle Kosten die uns durch die Einziehung der abgetretenen Kaufpreisforderungen entstehen, hat der Besteller zu tragen.

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, München. Das Vertragsverhältnis untersteht deutschem Recht unter Ausschluss der Haager Einheitlichen Kaufgesetze.

 

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch die Wirksamkeit des Vertrages in seinen übrigen Bestimmungen nicht berührt. Für unwirksame Bestimmungen gilt eine zulässige, in ihrem wirtschaftlichen Zweck möglichst entsprechende Regelung. Mehrere Personen als Besteller haften als Gesamtschuldner.

    

Terms and conditions

 

All prices and delivery terms are subject to changes and to alterations without notice. Our invoice shall be deemed an order confirmation.

 

All offers are always to alteration without prior notice unless expressly quoted firm. Our prices are quoted ex place of shipment excluding insurance and delivery expenses unless expressly quoted firm.

 

The value-added tax is charged according to the rate stipulated by law.

 

We reserve the right to effect part shipments and invoice them separatel.

 

In the case that the fulfilment of delivery obligations on our or our supplier's part has been rendered completely or partly impossible, delayed or substantially obstructed due to causes beyond our reasonable control (e.g. force majeur, strike, lock-out, interruption, shut-down, material shortage etc.) we shall be entitled to extend delivery periods in a reasonable manner or to withdraw from the contract excluding any claim for damages against us.

 

Unless otherwise provided by the contract the goods shall be sold ex place of shipment. Unless otherwise provided the risk shall pass to buyer upon dispatch or upon notice that the goods are ready to be picked up.

 

Unless otherwise agreed the goods will be insured by us against transportation risks at buyer's costs. In case of transportation damage or loss, a report by a post or railway authorities or a correspondent statement by the forwarding agent respectively, shall be optained and sent in immediately. Payments received by us are always set off against our longest outstanding debts. In the event that the credit period is exceeded preferential interest amounting to 8 per cent over the basic rate charged by the Deutsche Bundesbank. Drafts, cheques and other forms of payment are only accepted for fulfilment. For all these forms of payment applies the day as day of payment, when the Ganymed GmbH can dispose of the amount. In each case all costs of payment are to the debit of buyer.

 

We reserve title to the goods until all contractual debts have been settled by the buyer (goods under reservation). The buyer may, subject to revocation at any time, resell the goods under reservation in a regular transaction.

 

As of now, buyer assigns to us future debts due to him for the resale of the goods under reservation and all rights connected therewith. Until revocation, the buyer shall be entitled to collect the debts so assigned. All costs incurred by us in the collection of debts resulting from resale shall be borne by the buyer.

 

Unless other provides by law, München (Munich) shall be place of performance and jurisdiction.

 

The contract shall be subject to the laws of the Federal Republic of Germany with the exclusion of the Standardised Law of Purchase of the Hague. Should any or several provision of the contract prove ineffective, the contract as a whole shall remain operative.

 

For any ineffective provision a legally admissible regulation corresponding to its economic purpose shall be applied. Several individuals acting as a buyer will be held liable as joint debtors.

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

Alle Preise und Lieferfristen sind unverbindlich und frei bleibend. Als Auftragsbestätigung gilt unsere Rechnung. Die Preise gelten ab Versendungsort ausschließlich Versicherung plus Versandspesen, sofern nicht etwas anderes vereinbart ist. Die Berechnung der Mehrwertsteuer erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Regelung. Wir sind berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen und diese getrennt abzurechnen.

 

Wird die Erfüllung unserer Lieferverpflichtung bei uns oder unseren Lieferanten durch Umstände, die wir mit der uns zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden können - z. B. bei höherer Gewalt, Aussperrung, Streik, Betriebsstörung, Materialmangel etc. - ganz oder teilweise unmöglich gemacht, verzögert oder wesentlich erschwert, sind wir berechtigt, unter Ausschluss von Schadenersatzansprüchen vom Vertrag zurück
zu treten oder die Lieferfristen angemessen zu verlängern.

 

Alle unsere Sendungen werden von uns auf Rechnung des Bestellers gegen Transportrisiken versichert, sofern nichts Gegenteiliges vereinbart ist. Bei Transportschäden oder Verlust ist ein post- und bahnamtlicher Befund, bzw. eine entsprechende Erklärung des Spediteurs vor Übernahme der Sendung aufnehmen zu lassen und unverzüglich an uns zu übermitteln.

 

Die Ware gilt ab Versendungsort als verkauft, wenn der Vertrag nichts anderes über die Art des Verkaufs bestimmt. Die Gefahr geht, falls keine anders lautende Vereinbarung getroffen wird, mit der Absendung der Ware oder nach der Meldung deren Abholbereitschaft auf den Besteller über.

 

Zahlungen werden stets auf unsere ältesten fälligen Forderungen verrechnet.

Bei Überschreitung der Zahlungsfrist werden, ohne dass es eines Hinweises hierfür bedarf, Mahngebühren - bei höheren Beträgen auch Verzugszinsen in Höhe von 8% - berechnet. Wechsel, Schecks und sonstige Zahlungsmittel werden nur erfüllungshalber entgegen genommen. Für diese Zahlungsmittel gilt der Tag als Zahlungseingang, an dem die Ganymed GmbH über den Betrag verfügen kann. In jedem Fall gehen die Diskont- und Einzugsspesen sowie sonstige Kosten der Zahlung zu Lasten des Käufers.

 

Die Ware bleibt unser Eigentum bis zur Erfüllung sämtlicher, uns aus der Geschäftsverbindung zu dem Besteller zustehender Ansprüche. Der Besteller ist - jederzeit widerruflich - zum Weiterverkauf der Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsgang gegen Barzahlung berechtigt.

 

Der Besteller tritt schon jetzt seine künftigen Kaufpreisforderungen mit Nebenrechten aus dem Weiterverkauf der Vorbehaltsware an Ganymed GmbH ab. Bis auf Widerruf ist der Besteller zur Einziehung abgetretener Kaufpreisforderungen berechtigt. Alle Kosten die uns durch die Einziehung der abgetretenen Kaufpreisforderungen entstehen, hat der Besteller zu tragen.

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, München. Das Vertragsverhältnis untersteht deutschem Recht unter Ausschluss der Haager Einheitlichen Kaufgesetze.

 

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch die Wirksamkeit des Vertrages in seinen übrigen Bestimmungen nicht berührt. Für unwirksame Bestimmungen gilt eine zulässige, in ihrem wirtschaftlichen Zweck möglichst entsprechende Regelung. Mehrere Personen als Besteller haften als Gesamtschuldner.

 

TERMS AND CONDITIONS

 

All prices and delivery terms are subject to changes and to alterations without notice. Our invoice shall be deemed an order confirmation.

 

All offers are always to alteration without prior notice unless expressly quoted firm. Our prices are quoted ex place of shipment excluding insurance and delivery expenses unless expressly quoted firm.

 

The value-added tax is charged according to the rate stipulated by law.

 

We reserve the right to effect part shipments and invoice them separatel.

 

In the case that the fulfilment of delivery obligations on our or our supplier's part has been rendered completely or partly impossible, delayed or substantially obstructed due to causes beyond our reasonable control (e.g. force majeur, strike, lock-out, interruption, shut-down, material shortage etc.) we shall be entitled to extend delivery periods in a reasonable manner or to withdraw from the contract excluding any claim for damages against us.

 

Unless otherwise provided by the contract the goods shall be sold ex place of shipment. Unless otherwise provided the risk shall pass to buyer upon dispatch or upon notice that the goods are ready to be picked up.

 

Unless otherwise agreed the goods will be insured by us against transportation risks at buyer's costs. In case of transportation damage or loss, a report by a post or railway authorities or a correspondent statement by the forwarding agent respectively, shall be optained and sent in immediately. Payments received by us are always set off against our longest outstanding debts. In the event that the credit period is exceeded preferential interest amounting to 8 per cent over the basic rate charged by the Deutsche Bundesbank. Drafts, cheques and other forms of payment are only accepted for fulfilment. For all these forms of payment applies the day as day of payment, when the Ganymed GmbH can dispose of the amount. In each case all costs of payment are to the debit of buyer.

 

We reserve title to the goods until all contractual debts have been settled by the buyer (goods under reservation). The buyer may, subject to revocation at any time, resell the goods under reservation in a regular transaction.

 

As of now, buyer assigns to us future debts due to him for the resale of the goods under reservation and all rights connected therewith. Until revocation, the buyer shall be entitled to collect the debts so assigned. All costs incurred by us in the collection of debts resulting from resale shall be borne by the buyer.

 

Unless other provides by law, München (Munich) shall be place of performance and jurisdiction.

 

The contract shall be subject to the laws of the Federal Republic of Germany with the exclusion of the Standardised Law of Purchase of the Hague. Should any or several provision of the contract prove ineffective, the contract as a whole shall remain operative.

 

For any ineffective provision a legally admissible regulation corresponding to its economic purpose shall be applied. Several individuals acting as a buyer will be held liable as joint debtors.